Business Excellence

Das EFQM Excellence-Modell ist die Basis des Excellence-Ansatzes für Organisationen und wird von ca. 30.000 Unternehmen weltweit jeden Tag genutzt. Der Ansatz unterstellt, dass exzellente Organisationen in der Lage sind die Erwartungen aller relevanten Interessengruppen zu erfüllen oder, wo sinnvoll, zu übertreffen. Die Organisationen erreichen das durch einen Top-Down-Managementansatz, der ausgehend vom deren Vision, Strategie und Prozessen nachhaltige und positive Ergebnisse erzielt. Das Excellence Modell folgt dem Verständnis des Total Quality Management und bildet eine qualitätsorientierte Managementphilosophie, die auf die Nutzung von Best-Practice-Leistungen ausgerichtet ist und auf einem ganzheitlichen Verständnis von Qualität basiert.

Bestform | Das EFQM-Modell
Die Grundkonzepte von Excellence sind:
  • Nutzen für Kunden schaffen
  • Die Zukunft nachhaltig gestalten
  • Die Fähigkeiten der Organisation entwickeln
  • Kreativität und Innovation fördern
  • Mit Vision, Inspiration und Integrität führen
  • Veränderungen aktiv managen
  • Durch Mitarbeiterinnen und
    Mitarbeiter erfolgreich sein
  • Dauerhaft herausragende Ergebnisse erzielen

Der Ludwig-Erhard-Preis ist der Deutsche Excellence Preis unter der Schirmherrschaft des

Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Dirk Kowalewski ist Assessor und Operating Partner

der Initiative Ludwig Erhard Preis e.V.
Als Operating Partner der Initiative unterstützen er die Initiative darin, Begutachtungen und Trainings durchzuführen und fördern die Verbreitung des Excellence-Gedankens in Deutschland.
Mehr zum Thema Excellence in Deutschland unter: ilep.de